Angst vor dem Alleinsein? | Wie man durch Meditation zu sich selbst findet (Teil 3)

Heartwave

28-07-2021 • 13 mins

Viele Menschen haben Angst vor der Leere, die sie in sich fühlen, wenn sie mit sich alleine sind. Sie halten es nicht aus und haben Schwierigkeiten mit der Stille. Warum wird das Alleinsein oft negativ wahrgenommen? Denn im Grunde genommen sind wir ja immer allein. Wir kommen allein auf die Welt und gehen allein. Die meisten leben in einer Abhängigkeit zu anderen im Außen. D.h. wir suchen die ganze Zeit Liebe, Anerkennung und Wertschätzung von anderen und sind nicht in der Lage, uns diese Gefühle selber zu geben. Das geht nur, wenn wir uns mit uns verbinden. Das geht nur in der Stille. Und das ist der Grund, warum ich meditiere und warum ich es jedem empfehle. Wenn du noch Fragen zum Meditieren hast, schreib mir sehr gerne auf Instagram: https://www.instagram.com/erikstrupat/ Außerdem findest du mich hier: YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCL8gfPrldvOrkPF_wnPtglA Homepage: https://erikstrupat.com/

You Might Like