Die Alchemie des Glücks mit Dr. Stefanie Rukavina

Dr. Stefanie Rukavina

Hallo, so schön dass du da bist. Mein Name ist Dr. Stefanie Rukavina, ich bin Emotionscoach & Yogalehrerin und meine Passion ist es mit dir die Alchemie des Glücks zu erforschen. Wir alle streben nach dem Glück, nach Wohlbefinden & Zufriedenheit. Genau darum soll es in diesem Podcast gehen um dich zu inspirieren deinen für dich passenden & glücklichen Weg zu finden. Alles Liebe und viel Spaß beim Zuhören!

read less
ScienceScience

Episodes

(Folge 64) - Die Alchemie des Glücks - Notfälle der Seele: Ein Interview mit Katrin Corleis
15-03-2024
(Folge 64) - Die Alchemie des Glücks - Notfälle der Seele: Ein Interview mit Katrin Corleis
Katrin Corleis arbeitete viele Jahre ehrenamtlich in der Telefonseelsorge, dann im 1:1 in der Seelsorge und nun in der Notfallseelsorge. In ihren jetztigen Einsatzbereichen ist der Tod allgegenwärtig - sei es durch Unfälle, Versterben im häuslichen Bereich oder eben auch Suizid. Für den Umgang mit dem Tod und die damit einhergehenen Fragen und Emotionen hält sie den Raum - denn das ist meistens etwas, das wir nie gelernt haben und dennoch ist es so wichtig. Diese Folge ist für dich, wenn du dich dem vermutlich erstmal schweren Thema des Todes stellen magst und bereit bist die Schönheiten des Lebens zu erkennen, die es dennoch gibt. Immer. Für uns ist es wichtig in dieser Folge mit dir zu teilen, dass das Leben aus den beiden Dualitäten besteht. Wir sind Menschen und daher ist es total normal Emotionen zu haben und sie zu fühlen. Wir müssen die Schwere des Lebens (die es manchmal mit sich bringt) nicht alleine tragen, traue dich über deine Gefühle zu sprechen und ganz generell, traue dich auszutauschen. Denn Leben bedeutet Verbundenheit und Verbundenheit schafft Frieden. Aber hör nun selbst und lass uns super gerne wissen, wie die Folge für dich war und welche Impulse du aus ihr ziehst. Bei Fragen kannst du dich auch jederzeit an uns wenden: katrin@katrincorleis.de oder kontakt@stefanie-rukavina.de ---- Website: www.stefanie-rukavina.de Spotify: Steffinarukavina Instagram: @dr.steffi.rukavina Mindset | Empowerment | Wohlbefinden | Yoga
Folge 63 - Trauerbegleitung mit Barbara Saile
16-02-2024
Folge 63 - Trauerbegleitung mit Barbara Saile
Eine neue Folge ist online. “Hätte ich doch nur...? Was wäre wenn...? Was hinterlasse ich...?” In dieser Folge unterhalte ich mich mit Barbara Saile über das Loslassen und Präsent Sein beim Thema Sterben und der Trauerbegleitung. Im ersten Moment ist dieses Thema sehr schwer und kann natürlich belasten. Doch in dieser wichtigen Arbeit steckt auch die Lebensfreude, die es gilt wieder zu sehen, zu fühlen und zu erarbeiten. Sie ist da, auch wenn man sie für eine bestimmte Zeit aus den Augen verliert.Barbara arbeitet u.a. als systemische Familientherapeutin und hat sich sehr auf die Arbeit in der Trauerbegleitung fokussiert. Ihre 3 Tipps für die Trauerarbeit: Zulassen: Alle Emotionen dürfen da seinDas äußere Umfeld kann nicht immer adäquat damit umgehen. Hier darf man bestimmten Aussagen gnädig begegnen und es nicht persönlich nehmen.Finde die eigenen inneren Kraftquelle wieder und benutze sie: Hobbies, Natur, Bewegung etc. Trauer ist eine unangenehme und schwere Emotion. Sie fühlt sich für viele herzzerreißend an. Sie tut weh und der Sinn der Lebens kann vor allem beim Thema Tod etwas verloren gehen. Zeitgleich bringt sie uns mit unserer Liebe stark in Verbindung. Diese Liebe bleibt am Ende und das ist ein großes Geschenk. Drücke jetzt den Play-Button.  ---- Bleibe mit Barbara & ihrer Arbeit in Verbindung, insbesondere wenn auch du dich mit deiner Trauer begleiten lassen magst: https://bs-luna-sole.de/ ---- Website: www.stefanie-rukavina.de Instagram: @dr.steffi.rukavina Spotify: Steffinarukavina Mindset | Empowerment | Wohlbefinden | Yoga
(Folge 62) - Die Alchemie des Glücks - Authentizität ist erlernbar
05-01-2024
(Folge 62) - Die Alchemie des Glücks - Authentizität ist erlernbar
Als ich in meiner letzten Podcastfolge zum Jahreswechsel (Folge 61) mit wunderschönen Rückmeldungen geflutet wurde, wusste ich: Ich habe offensichtlich irgendwas anders gemacht als sonst. Nun, ein paar Tage später ist mir klar was: Ich habe mich sehr nahbar und verletzlich gezeigt. Offen und authentisch. Ich habe signalisiert, dass ich nicht Superwoman bin, dass ich nicht immer nur gute Laune habe und dass es mir 2023 auch passiert ist: Ich habe mich von meinen eigenen Gedanken teilweise in die Irre führen lassen. In der Folge habe ich mir erlaubt Mensch zu sein. Steffi eben - ohne meine Rollen der Yogalehrerin, der Wissenschaftlerin, der Coach oder Gute Laune Beauftragte.Vor allem meine Offenheit und meine authentische Art werden häufig angesprochen. Das freut mich total, denn diese Form der Vulnerabilität ist so wichtig in unserer Geselleschaft. Ich sehne mich nach einer Gesellschaft, die emotional in Resonanz gehen kann, die sich einfühlen kann, die Perspektivwechsel hinbekommt, die Mensch ist. Natürlich, ein gewisses Maß an Bewusstsein, Wissen und Reflektionsgabe ist notwendig. Aber all das ist erlernbar und ich finde es sogar notwendig, denn nur wer authentisch lebt, wird von sich sagen können er lebt ein gelingendes Leben, das Zufriedenheit ermöglicht, selbst wenn Mistikacka-Phasen präsent sind. All dieses Wissen & meine Erfahrungen durften in meinen Onlinekurs fließen. Nach meiner Recherche im deutschen Sprachraum ist er einzigartig und verwebt dieses Wissen so, dass man ein Lebenlang von ihm profitieren kann.  In den jeweiligen Kapiteln warten spezifische Reflektions- und Handlungsaufgaben auf dich. Diese Aufgaben sind inspiriert von der Positiven Psychologie, dem PERMA-Modell, der Emotions-wissenschaft und meiner Yoga-Praxis. Der Kurs ist perfekt für dich, wenn du mit Eigenmotivation, etwas Geduld, Neugier und Forscher:innengeist dich selbst besser kennenlernen magst, damit du zu dir stehen und ganz du selbst sein kannst. Viel Spaß beim Zuhören, Deine Steffi-------------------------------------------------------------- → Hier kommst du zur Warteliste für Steffis Online Kurs "Embody your inner truth": https://www.stefanie-rukavina.de/embodyyourinnertruth-warteliste All diejenigen, die auf der Warteliste stehen profitieren von einem Boni, der sich wirklich lohnt!→ Bewerte Steffis Arbeit gerne hier auf ihrem **Google Profil**: https://g.page/r/CZjmpIQXGqM1EAI/review→ Folge Steffi auf **Instagram**:https://www.instagram.com/dr.steffi.rukavina→ Hier findest du Steffis **Webseite**:https://www.stefanie-rukavina.de/→ Hier findest du Steffi auf **Youtubehttps://www.youtube.com/channel/UCxuNu8ZBvJnmFN-ZZzP-KrQ
(Folge 61) - Die Alchemie des Glücks - Goodbye 2023 and hello 2024
26-12-2023
(Folge 61) - Die Alchemie des Glücks - Goodbye 2023 and hello 2024
Triggerwarnung: Ich spreche über einen Suizid in meiner Yoga Community. Wenn dich das Thema zu sehr berührt, bitte gib auf dich acht, höre sie nicht an, höre sie nicht alleine an, oder überspringe diesen Part: (Minute 24 - Minute 36). Solltest du akut Hilfe brauchen, bitte wende dich an ein professionelle Einrichtung z.B. www.notfallseelsorge.de. Du kannst dort anrufen:  0800 / 111 0 111 •  0800 / 111 0 222, du kannst dort in einem Chat mit einer Person sprechen, du kannst aber auch per Email Kontakt aufnehmen. Egal für welche Version du dich entscheidest: BITTE erkenne, welche Möglichkeiten es gibt und welch positive Erfahrungen gemacht wurden und dass es immer eine Hilfestellung gibt. IMMER.Wusstest du, dass das Gehirn eine sog. negativity Bias hat? Also unser Gehirn kann sich eher das Negative merken und Bedrohliches leichter erkennen und wahrnehmen als das Schöne, das Leichte, die Wunder.  Das bedeutet wenn wir nicht immer aktiv mit arbeiten, könnte es sein, dass wir ein Jahr als negativer bewerten, als es eigentlich war. Genau so erging es mir. Mein Jahr 2023 war schwer für mich, es lag immer ein Schleier der Trauer und der eigenen geringeren Wertigkeit dar. Aber es ist nicht die ganze Wahrheit. Sondern meine Wahrnehmung wurde geprägt und ich habe mich etwas von ihr mitreißen lassen. Wenn ich nochmal und nochmal und nochmal darüber nachdenke und mir mein Jahr anschaue, erkenne ich nämlich unfassbar viel Schönes! In dieser Folge teile ich ganz vulnerabel was mich alles beschäftigt hat und welchen Auslöser es hierfür gab.  Wenn du auch dein Jahr mit mir gemeinsam reflektieren und deine Ressourcen und wunderbaren Momente mit mir sammeln magst, wenn du mit mir gemeinsam auf das manchmal schmerzliche Menschsein schauen und sortiert in das Jahr 2024 fließen magst, dann ist diese Podcastfolge für dich! Schnappe dir jetzt dein Journalbuch, einen Stift und am besten Kopfhörer, starte Spotify für die gemeinsame Playlist (https://open.spotify.com/playlist/1XO8MU5sqD0VX8Pi495uz5?si=6fb8da7d29a34029) und höre die Podcastfolge auf meiner Homepage (...und dann gehts los: https://www.stefanie-rukavina.de/diealchemiedesgl%C3%BCcks)Hier kommst du zur Warteliste für meinen Online Kurs Embody your inner truth: https://www.stefanie-rukavina.de/embodyyourinnertruth-wartelisteEs ist wunderbar, dass es dich gibt! Fühl dich fest umarmt, deine SteffiKommentar 27.12.23 : ich möchte darauf hinweisen, dass mein Kommentar in der Folge "dass es einen freiwilligen Tod und einen unfreiwilligen Tod gibt" nicht so stehen lassen. Denn natürlich weiß ich, dass jemand der Suizid als letzten Punkt sieht, es mit Sicherheit nicht freiwillig macht, sondern sich wahrscheinlich gezwungen fühlt. Daher möchte ich mich hier für meinen unachtsamen Moment entschuldigen. -------------------------------------------------------------- → Bewerte Steffis Arbeit gerne hier auf ihrem **Google Profil**: https://g.page/r/CZjmpIQXGqM1EAI/review→ Folge Steffi auf **Instagram**:https://www.instagram.com/dr.steffi.rukavina→ Hier findest du Steffis **Webseite**:https://www.stefanie-rukavina.de/→ Hier findest du Steffi auf **Youtubehttps://www.youtube.com/channel/UCxuNu8ZBvJnmFN-ZZzP-KrQ
(Folge 58) Im Interview mit Cacao Collectors - was Rohkakao mit Glück zu tun hat?
28-07-2023
(Folge 58) Im Interview mit Cacao Collectors - was Rohkakao mit Glück zu tun hat?
Kakao, Roher Kakao, Kakaozeremonien: Aktuell ist der Kakao in aller Munde und vor allem in der spirituellen Welt auch hier in Deutschland bereits ein treuer Begleiter. Es wird ihm nachgesagt, er sei herzöffnend, gesund und macht glücklich. Doch steckt im Kakao wirklich so viel Glücksmagie, wie alle behaupten?In diesem Interview durfte ich mit Christine & Marita Luger von Cacao Collectors aus München in ihrem Shop House of Cacao genau darüber reden. Christine beschäftigt sich schon sehr mehr als 20 Jahren mit Cacao und hat bei ihrer Suche nach dem rohen Kakao verteilt auf der Welt so viel mehr entdeckt als nur die Kakaobohne, dazu mehr im Interview. Wo kommt der Kakao her, wie wächst er, wie wird er auf den Plantagen von den Bauern gepflegt, welche Geschmäcker trägt er in sich und wie kann er als rohes Produkt direkt weiter vertrieben werden - so dass der Kakao aber auch die Arbeit der Bauern gewertschätzt wird?Rund um den Äquator sammeln Christine und ihre Tochter Mary das Wissen und pflegen die Beziehung zum Kakao und den Bauern. In diesem Interview geht es jedoch um so viel mehr als um den Kakao. Es geht um die individuelle Reise, um das Vertrauen seiner Intuition zu folgen, sich zu trauen eigene Schritte zu gehen und so viel mehr. Mary & Christine, vielen lieben Dank für eure wertvolle Arbeit den Kakao in die Welt zu tragen, mit so viel Wissen, Liebe & Wertschätzung.Ich freue mich sehr darauf auch bald schon in Ulm, nach eurer Reise euren Kakao verkaufen zu dürfen und ihm in Ulm eine Heimat zu bieten. Alle Infos zu Cacao Collectors & House of Cacao, Chocolate & More Am Viktualienmarkt, Westenriederstraße 15, 80331 München. Folge ihnen auf ihrer aktuellen Reise durch Südamerika auf Instagram: @cacaocollectors ---- Website: www.stefanie-rukavina.de Spotify: Steffinarukavina Instagram: @dr.steffi.rukavina Mindset | Empowerment | Wohlbefinden | Yoga
(Folge 57) Ein Gespräch mit Dr. Melanie Steiner - Ashtanga Yoga als Frau & Yoga in der Traumatherapie
16-06-2023
(Folge 57) Ein Gespräch mit Dr. Melanie Steiner - Ashtanga Yoga als Frau & Yoga in der Traumatherapie
In dieser inspirierenden Episode habe ich mich mit der wundervollen Dr. Melanie Steiner zusammengetan, um über Themen zu sprechen, die uns alle berühren: Yoga, Trauma und Selbstfürsorge. Wir werfen gemeinsam einen Blick auf die Verbindung zwischen Körper und Geist und wie wir durch eine achtsame Praxis unsere innere Balance finden können. Wir erkunden die Möglichkeiten des Yoga als Werkzeug zur Selbstreflexion, Selbstheilung und persönlichen Transformation. 💫🧘‍♀️ Lasst euch von unserer tiefgründigen und inspirierenden Unterhaltung mitreißen und entdeckt neue Wege, wie ihr eine liebevolle Beziehung zu eurem Körper aufbauen und mit euch selbst mitfühlend & großzügig umgehen könnt. Diese Podcastfolge ist eine Einladung, euch selbst besser kennenzulernen und einen Raum der Heilung zu schaffen. Teilt eure Gedanken und Erfahrungen gerne in den Kommentaren und lasst uns gemeinsam eine Community des Wachstums und der Unterstützung schaffen. Wir freuen uns darauf, von euch zu hören! 🌟💬 ---- Folge Dr. Melanie Steiner auf Instagram @dr.melanie.steiner und bleibe mit ihr & ihrer Arbeit in Verbindung. Du interessierst dich für ein MTC mit ihr und magst dich weiterbilden? Dann ist das hier vielleicht genau richtig für dich: "Entwicklung und Persönlichkeit": https://de.ashtangayoga.info/event/1252/Entwicklung__Persoenlichkeit ---- Website: www.stefanie-rukavina.de Instagram: @dr.steffi.rukavina Spotify: Steffinarukavina Mindset | Empowerment | Wohlbefinden | Yoga
(Folge 56) Was uns gerade so bewegt - Ein Gespräch mit Fabienne Schwarzloh
09-06-2023
(Folge 56) Was uns gerade so bewegt - Ein Gespräch mit Fabienne Schwarzloh
Schnappt euch eure Kopfhörer, gerne auch einen Kaffee und taucht ein in eine inspirierende Unterhaltung über Selbstfürsorge, Verbindlichkeit und Commitment! 🎧💖In dieser Episode habe ich mich mit der wundervollen Fabienne Schwarzloh zusammengetan, um über ein Thema zu sprechen, das uns allen am Herzen liegt: Unsere Selbstfürsorge. Denn wir alle verdienen es, uns liebevoll um uns selbst zu kümmern und uns Zeit und Raum für unser eigenes Wohlbefinden zu nehmen. 💕✨In unserer Podcastfolge erforschen wir die Bedeutung von Verbindlichkeit und Commitment in Bezug auf unsere Selbstfürsorge. Wir teilen persönliche Erfahrungen, wertvolle Einsichten und praktische Tipps, wie wir uns selbst gegenüber verantwortungsvoll handeln können, um unsere eigene Gesundheit und Zufriedenheit zu fördern. 💪💛Wir sprechen über die kleinen Schritte, die wir täglich unternehmen können, um uns selbst Priorität zu geben und uns mit Liebe und Achtsamkeit zu behandeln. Es geht darum, Verantwortung für unser eigenes Wohlergehen zu übernehmen und bewusste Entscheidungen zu treffen, die uns dabei unterstützen, die beste Version von uns selbst zu sein. 🌟✨ Am 8.7. bieten wir ein Sommer-Sonne-Selbstfürsorge Event an "Earth my body, nourish my soul", das hybrid angeboten wird. Es wird Yin Yoga, Selbst-Massage mit einem ätherischen Öl und einem Klangbad geben.Alle weiteren Infos findest du hier:******https://www.stefanie-rukavina.de/events/earth-my-body-nourish-my-soul ******Alle weiteren Infos zur Fabiennes Arbeit findest du hier: https://fabienne-schwarzloh.de/ oder Instagram: @fabienne.schwarzloh ---- Website: www.stefanie-rukavina.de Spotify: SteffinarukavinaInstagram: @dr.steffi.rukavina Mindset | Empowerment | Wohlbefinden | Yoga
(Folge 54) Was uns gerade so bewegt - Ein Gespräch zwischen Manuela & Stefanie Rukavina
12-05-2023
(Folge 54) Was uns gerade so bewegt - Ein Gespräch zwischen Manuela & Stefanie Rukavina
Hey Wild Heart, es gibt eine neue Podcastfolge  😊Ich freue mich sehr, dir von unserer neuesten Podcastfolge zu erzählen! Ich habe erneut meine Schwester Manuela Rukavina eingeladen, um uns gegenseitig zu interviewen und über die Themen zu sprechen, die uns gerade beschäftigen.Wir haben über so viele Dinge gesprochen, von unseren Erfahrungen in der Selbstfürsorge, bis hin zu den Dingen, die uns inspirieren, antreiben und wir einfach umsetzen wollen. Es war so ein tolles Gespräch….Und das ist nicht alles! Manu hat auch ihren brandneuen Online-Kurs vorgestellt, "Die Manufaktur für Selbstfürsorge". Aktuell launcht Manu gerade ihren ersten reinen Onlinekurs. Für wen ist der Kurs gedacht? Für alle, die engagiert im Leben stehen und das Gefühl von Stress ein gut bekannter Begleiter ist! Für alle, die das Gefühl haben, ihren Rollen nicht gerecht zu werden und die spüren, dass ihre Bedürfnisse nicht wirklich gesehen werden- und für alle, die das Gefühl haben, der eigene Akku ist am leer gehen. Ziel der Manufaktur für Selbstfürsorge ist es, sich wieder in die Kraft zu bringen, das Stressgefühl zu reduzieren und die eigene Selbstfürsorge so zu gestalten, dass sich der eigene Alltag mit mehr Selbstwirksamkeit und Leichtigkeit füllt. In der Manufaktur für Selbstfürsorge werden vier große Themenbereiche mit Videos/Audios und einem umfangreichen Workbook bearbeitet. Die Bereiche sind: • Selbstfürsorge im Stress • Deine Rollen und du • Dein Inneres: Bedürfnisse, Emotionen, Selbstwert und Motivation • Deine Muster und du Außerdem gibt es monatliche Impulse und eine exklusive Community zum Austausch untereinander. Wenn dich das anspricht, schau doch einfach für weitere Infos (genaueren Inhalt, Zeitraum und Kosten) auf Manuelas Homepage unter www.manuela-rukavina.de vorbei!" Ich bin sehr stolz auf sie und ich weiß, dass sie so viel wertvolles Wissen zu teilen hat und mit Sicherheit für viele Personen da draußen genau das Richtige ist um der Selbstfürsorge wieder mehr Raum im Alltag zu geben: Vielleicht hast du aber auch Interesse an einem meiner Events, Coachings oder Retreats teilzunehmen, u.a. organisiere ich mit zwei wunderbaren Co-Kreatorinnen das Vibrate Your Wild Festival vom 23.6. - 25.6., Retreats aber auch viele andere bunt gemischte Events. Wenn du Interesse hast, schau dich wahnsinnig gerne auf meiner Seite um & melde dich an, sobald du ein YES spürst.  Ich kann es kaum erwarten, deine Gedanken zu hören! 😊
(Folge 53) Meine Schwester kapert meinen Podcast & ich werde interviewt
29-04-2023
(Folge 53) Meine Schwester kapert meinen Podcast & ich werde interviewt
Ich hatte vor Kurzem die Ehre, in meinem eigenen Podcast interviewt zu werden und wollte euch gerne davon erzählen: In der Folge, in der meine Schwester mich interviewt ging es u.a. um meinen beruflichen Weg, wie ich zu meinem Beruf als Emotionscoach und Yogalehrerin gekommen bin und was meine Arbeit als Inhaberin des Mind & Body Ateliers ausmacht.Ich erzählte, wie ich schon als Kind eine Vorliebe für die Arbeit mit Emotionen hatte und wie ich durch meine eigenen Erfahrungen mit Emotionen und Yoga den Wunsch entwickelte, anderen Menschen dabei zu helfen, ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen. Auch sprach ich darüber, welche Vorbilder ich hatte und wie sie mich in meinem Werdegang beeinflussten.Wir diskutierten auch darüber, wie wichtig es ist, den eigenen Weg zu finden und sich nicht von den Erwartungen anderer leiten zu lassen. Ich betonte die Bedeutung von Selbstfürsorge und Achtsamkeit im Alltag, um ein erfülltes Leben zu führen - denn ja, mir ist mein Blitzbubu heilig, weil es mir Energie spendet...Es war eine tolle Erfahrung, meine Erfahrungen und mein Wissen in diesem Podcast zu teilen und ich hoffe, dass ihr durch das Zuhören inspiriert wurdet, euren eigenen Weg zu finden und eure Emotionen zu akzeptieren und zu regulieren.Ich freue mich darauf, weiterhin mein Wissen und meine Erfahrungen mit euch zu teilen und euch auf eurem Weg zu einem glücklicheren und erfüllteren Leben zu begleiten. Lass mich gerne wissen, was du aus dieser Folge mitnimmst und schreibe sie in die Kommentare. 💬👇
(Folge 52) 7 Schritte zu mehr Wachstum & Potentialentfaltung - Solofolge
17-03-2023
(Folge 52) 7 Schritte zu mehr Wachstum & Potentialentfaltung - Solofolge
🎧 Neue Podcastfolge ist da!In dieser Folge teile ich mit euch 7 Schritte, die euch helfen können euer Potential zu entfalten und zu wachsen. In Anlehnung an die Positive Psychologie und gekürt mit eigenen Erfahrungen teile ich mit Liebe meine Learnings & was jedem auf dem Weg zu mehr Wachstum empfehlen würde. 🌟💪🏼 Schritt 1: Entdeckt eure Charakterstärken, um eure Einzigartigkeit zu erkennen. 🙌🏼 Schritt 2: Fühlt Stolz und gebt euch selbst Anerkennung für eure Erfolge und Fortschritte. 🎉👯‍♀️ Schritt 3: Feiert eure Erfolge mit anderen und lasst sie euch unterstützen und motivieren. 🎊💆🏼‍♀️ Schritt 4: Sorgt für euch selbst und nehmt euch Zeit zur Reflektion, um eure Bedürfnisse und Ziele zu verstehen. 💭🌟 Schritt 5: Lasst euch von anderen inspirieren und findet Mentor:innen, die euch auf eurem Weg unterstützen. 🤝🙏🏼 Schritt 6: Bleibt dran, auch wenn es schwierig wird, und habt keine Angst um Hilfe zu bitten. 🤗❤️ Schritt 7: Lernt einen positiven Umgang mit Angst und geht mutig euren Weg! Löst die Blockaden, im Zweifelfall mit einem Emotionscoach eurer Wahl 💪🏼Welcher Schritt ist für euch am wichtigsten? Schreibt es in die Kommentare und teilt eure Erfahrungen! UUUUUND AM 1.4.23 feiere ich mit DIR einen hybriden Tag der offenen Tür, melde dich unbedingt an & sei bei einem der kostenlosen Yogastunden dabei!All EpisodesDeleteEdit(Folge 50) - Die Alchemie des Glücks - Goodbye 2022 and hello 2023December 29, 2022Dr. Stefanie Rukavina Season: 1Episode: 50DescriptionIm Flow oder unter Strom?  - Goodbye 2022 and hello Kennst du es nicht auch, dass man so oft im Tun & Machen & Reagieren Modus den eigenen Alltag bewältigt, dass man plötzlich am Ende des Jahres denkt: "Wow? Wie schnell verging dieses Jahr? Habe ich gute Entscheidung getroffen? Bin ich meiner eigenen individuellen besten Version einen Schritt näher gekommen?" Wenn wir in dieser so schnell lebigen Welt nicht mit unseren Werten, unseren Bedürfnissen und unserer Vorstellung unseres Lebens verbunden bleiben, kann es leicht passieren dass wir nicht dort landen, wo wir eigentlich hinwollten. Dies wäre dann wohl eher ein Gefühl des unter Strom stehens und hat nicht mehr viel mit dem Gefühl von Leichtigkeit & Flow zu tun. Genau daher ist es wichtig sich die Zeit zum Reflektieren zu nehmen und aus dem Jahr zu lernen. Sich darüber bewusst zu werden, welche Ressourcen wir mitnehmen können, was wir aus unseren schmerzhaften Momenten lernen können und daraus resultierend welche Ziele wir im kommenden Jahr verfolgen wollen. Magst auch du dein Jahr im Rückblick gut beenden & innerlich klarer ausgerichtet dein neues Jahr begrüßen & leben? Dann schnappe dir jetzt dein Journalbuch, einen Stift und am besten Kopfhörer...denn das ist eine Mitmach-Folge nur für dich....Bist du dabei? --------------------------------------------------------------→ Folge Steffi auf **Instagram**:https://www.instagram.com/steffi.rukavina→ Hier findest du Steffis **Webseite**:https://www.stefanie-rukavina.de/→ Hier findest du Steffi auf **Youtubehttps://www.youtube.com/channel/UCxuNu8ZBvJnmFN-ZZzP-KrQ
(Folge 51) Stille Meditation = Ruhe? Warum Stille nicht für alle gleich gut ist - Ein Dialog mit Luna Binias
03-03-2023
(Folge 51) Stille Meditation = Ruhe? Warum Stille nicht für alle gleich gut ist - Ein Dialog mit Luna Binias
Falls du dich auch für Yoga und Meditation interessierst, ist sie dir bestimmt schon einmal über den Weg gelaufen: die stille Meditation. Eine Meditation, ganz klassisch wie aus dem Fernsehen, bei der man aufrecht (selbstverständlich im Lotussitz) sitzt und ganz plötzlich endlich, ja endlich diesen lauten Geist zur Ruhe bringt, denn das klingt nicht nur easy sondern ist es auch (nicht wirklich!). Um kurz bei der Ironie zu bleiben: Es fehlt eigentlich nur noch eine Glocke, die mit einem lauten Gong dieses Ereignis im Universum verkündet. Doch, Hand aufs Herz: Manchmal ist diese Stille kaum auszuhalten und sie hat nichts Beruhigendes oder Entspannendes, oder? Von wegen Ruhe & Frieden im Innen...es fühlt sich eher nach "was stimmt eigentlich nicht mit mir" an. So ähnlich erging es Luna Binias, meiner Interviewpartnerin für diese Podcastfolge. Sie arbeitet als Sie selbst unterrichtete viele Jahre als Yogalehrerin und bemerkte jedoch – nach langem Kampf – dass egal wie sehr sie übt und übt und übt – die stille Meditation nichts für sie und ihr Nervensystem zu sein scheint. Durch einen glücklichen Zufall mit einem Buch macht sie sich auf die Reise in Richtung Nervensystem – es besser zu verstehen und vor allem liebevoll regulieren zu können. Ab sofort kein Unterdrücken und wegdrücken, aber auch keine Über-Identifikation mit den eigenen Gedanken & Emotionen mehr: Sondern ein neues Wiedererlernen mit Stress umzugehen & somit langfristig für inneren ruhigen Zustand zu sorgen. Lunas Tipps für einen meditativen Zugang: Erlaube dir mit einer Minute stille Meditation zu starten. Sollte dies mehrfach keinen guten Zustand auslösen, versuche es mit spazieren gehen, malen oder im Zug die vorbeifließende Umgebung betrachten. Natürlich gibt es in der Podcastfolge noch so viel mehr zu entdecken, daher schnapp dir gerne deinen Tee / Kaffee / Wasser / Kakao und höre mit Herz, Kopf und Körper zu .  →  Mehr Infos zu Luna findest du hier:  → Instagram: @luna.binias Podcast:  →  www.podcast.luna-libertad.de ---- → Folge Steffi auf **Instagram**:https://www.instagram.com/steffi.rukavina→ Hier findest du Steffis **Webseite**:https://www.stefanie-rukavina.de/→ Hier findest du Steffi auf **YouTube**:www.youtube.com/DrStefanieRukavinaYogamitSteffi→ Hör dir Steffi's **Podcast**an:www.stefanie-rukavina.de/diealchemiedesglücks
(Folge 50) - Die Alchemie des Glücks - Goodbye 2022 and hello 2023
29-12-2022
(Folge 50) - Die Alchemie des Glücks - Goodbye 2022 and hello 2023
Im Flow oder unter Strom?  - Goodbye 2022 and hello Kennst du es nicht auch, dass man so oft im Tun & Machen & Reagieren Modus den eigenen Alltag bewältigt, dass man plötzlich am Ende des Jahres denkt: "Wow? Wie schnell verging dieses Jahr? Habe ich gute Entscheidung getroffen? Bin ich meiner eigenen individuellen besten Version einen Schritt näher gekommen?" Wenn wir in dieser so schnell lebigen Welt nicht mit unseren Werten, unseren Bedürfnissen und unserer Vorstellung unseres Lebens verbunden bleiben, kann es leicht passieren dass wir nicht dort landen, wo wir eigentlich hinwollten. Dies wäre dann wohl eher ein Gefühl des unter Strom stehens und hat nicht mehr viel mit dem Gefühl von Leichtigkeit & Flow zu tun. Genau daher ist es wichtig sich die Zeit zum Reflektieren zu nehmen und aus dem Jahr zu lernen. Sich darüber bewusst zu werden, welche Ressourcen wir mitnehmen können, was wir aus unseren schmerzhaften Momenten lernen können und daraus resultierend welche Ziele wir im kommenden Jahr verfolgen wollen. Magst auch du dein Jahr im Rückblick gut beenden & innerlich klarer ausgerichtet dein neues Jahr begrüßen & leben? Dann schnappe dir jetzt dein Journalbuch, einen Stift und am besten Kopfhörer...denn das ist eine Mitmach-Folge nur für dich....Bist du dabei? --------------------------------------------------------------→ Folge Steffi auf **Instagram**:https://www.instagram.com/steffi.rukavina→ Hier findest du Steffis **Webseite**:https://www.stefanie-rukavina.de/→ Hier findest du Steffi auf **Youtubehttps://www.youtube.com/channel/UCxuNu8ZBvJnmFN-ZZzP-KrQ
(Folge 49) Human Design und Co: Ein spannender Ausflug in die Systeme der Selbsterkenntnisse inkl. praktischer Marketingtipps - Ein Dialog mit Rebecca Rohmi
16-12-2022
(Folge 49) Human Design und Co: Ein spannender Ausflug in die Systeme der Selbsterkenntnisse inkl. praktischer Marketingtipps - Ein Dialog mit Rebecca Rohmi
Human Design und Co: Ein spannender Ausflug in die Systeme der Selbsterkenntnisse inkl. praktischer Marketingtipps - Ein Dialog mit Rebecca RohmiVielleicht hast du den Begriff Human Design schon mal gehört und stellst dir die Frage: „Was ist das überhaupt?" Genau darüber habe ich mit Rebecca Rohmi gesprochen. Sie ist Mentorin für berufliche Verwandlung und beschäftigt sich mit Human Design und zwei weiteren Selbsterkenntnis-Systemen und hilft so Menschen sich selbst und ihre Berufung besser zu sehen. Da Rebecca beruflich ursprünglich aus dem Marketing kommt, haben wir uns unter anderem auch über die aktuelle Online-Coachingszene und die leider oft toxischen Marketingstrategien unterhalten. Herausgekommen ist ein schöner, wertvoller und humorvoller Dialog – gespickt mit dem ein oder anderen Marketingtipp für dich. Wir freuen uns total von dir zu erfahren, was deine Erkennisse und Gedanken zu dieser Folge sind. Vielleicht magst du uns eine Bewertung, einen Kommentar oder ein Follow da lassen. Viele liebe Grüße und ein herzliches Pfiat di, wie Rebecca immer so schön zu sagen pflegt :-) -------------- → Hier findest du Rebeccas **Website** sowie alle weiteren Infos & Dates  https://cosmicwildflower.de/→ Folge Rebecca auf **Instagram**: https://www.instagram.com/rebecca.rohmi ----------------- Website: www.stefanie-rukavina.de Spotify: Steffinarukavina Instagram: @steffi.rukavina Mindset | Empowerment | Wohlbefinden | Yoga
(Folge 48) Mach 2023 zu deinem Jahr - Die Alchemie des Glücks mit Dr. Stefanie Rukavina
18-11-2022
(Folge 48) Mach 2023 zu deinem Jahr - Die Alchemie des Glücks mit Dr. Stefanie Rukavina
Wild Heart, es ist endlich soweit und meine Secret Project ist nicht mehr secret sondern erwerbbar, whooooopie!!!!! Hier kommst du direkt zur Seite mit allen Infos: https://www.stefanie-rukavina.de/rememberyourmagicDu kennst es bestimmt: Du wünschst dir stabiler durch Krisen manövrieren zu können und selbstbewusster dein Leben zu gestalten. Du nimmst dir jedes Jahr vor mehr du selbst zu sein, denn schließlich lesen wir überall, dass wir authentisch leben sollen.Doch was bedeutet das eigentlich? Wer bist du denn eigentlich?Du kennst das Gefühl der leeren Akkus und keine Energie mehr zu haben, nicht mal mehr für deine wichtige Selbstfürsorge. Dabei sehnst du dich nach mehr Leichtigkeit und Verbundenheit.Du hast das Gefühl allein zu sein und manchmal ertappst du dich dabei zu denken, dass du komisch bist und es nur dir so geht. Genau für dich habe ich dieses Kartenset "Remember your magic" konzipiert:In Form eines Kalenders begleiten dich die Karten das ganze Jahr. Ja, es ist eine Art Mentoring-Programm. Da du diesen Kalender auf deinem Arbeitstisch, deiner Yogamatte oder wo auch immer du die Erinnerung haben magst, platzieren kannst,ist der perfekte Anker für dein Wohlbefinden und für dich!Es ist ein Selbst-Coaching-Tool, denn ich begleite dich mit Fragen aus dem Coachingbereich und beleuchte wichtige Bereiche mit dir in deinem Leben. Ich erkläre dir wichtige Zusammenhänge, die dir helfen im Rahmen der Psychoedukation und in der Umsetzung.Dadurch wird deine Resilienzkompetenz wachsen, du wirst dich besser kennen & dadurch mehr Selbstbewusstsein schaffen. Das Beste kommt zum SchlussDieses Basis-Set kommt mit dem ersten Add-On Modul inklusive "Deine Bedürfnisse & Emotionen". Wir beleuchten hier unsere Emotionen, Emotionsregulationsstrategien und wie du sie besser kommunizieren kannst. Es ist ein wachsendes Mood-Booster-Karten-Set, denn zukünftig wird es weitere Karten geben, die du ganz einfach integrieren kannst. So werden die Karten dich auch noch nach 2023 begleiten können. Du bist auf dieser Reise nicht alleine, denn es wartet eine Wild Heart Community auf dich: Teil des Sets ist nämlich der Eintritt zu unserem geschlossenen Telegramm-Kanal.Dieses Kartenset erinnert dich regelmäßig daran, dass du diese Magie & das Universum in dir trägst. Remember your magic, wild heart!Das Kartenset Besteht aus 32 Karten in A6 FormatKommt mit einem schönen Holzständer Jede Karte hat eine wunderschön gestaltete Rückseite mit einem positiven & unterstützenden Impuls/Reflektion und einer möglichen Umsetzung im AlltagAuf der Vorderseite jeder Karte finden sich wichtige Informationen zu unterschiedlichen BereichenMit jedem Kauf eines Kartensets bekommst du einen Zugang zum geschlossenen Telegramm-KanalEs warten mehr als 50 Fragen aus dem Coaching-BereichDas Set kann mit dir auf Reisen/Retreats gehen oder als Anker auf deinem SchreibtischEs ist ein Mondzyklus-und Sonnenwend-TrackerEs ist der perfekte Anker in deinem Alltag für deine SelbstfürsorgeEs hilft dir dein Jahr 2023 zu deinem Jahr machen zu können!Bestelle es dir jetzt & sei dabei! https://www.stefanie-rukavina.de/rememberyourmagic
(Folge 47) Community Folge "Wie läuft ein Coaching bei mir ab" - Die Alchemie des Glücks mit Dr. Stefanie Rukavina
04-11-2022
(Folge 47) Community Folge "Wie läuft ein Coaching bei mir ab" - Die Alchemie des Glücks mit Dr. Stefanie Rukavina
Mit Sicherheit kennst auch das Gefühl, dass es sich irgendwie in einem Lebensbereich, in einer Situation, in einer Rolle etwas nicht mehr oder noch nicht so gut & stimmig anfühlt. Überforderung, Stress oder seltsame Emotionen sind hier immer wieder aufploppende Empfindungen und du fragst dich: "Also irgendwie komme ich nicht weiter. Ich habe das Gefühl, ich drehe mich im Kreis und eigentlich wüsste ich, was zu tun ist aber ich bekomme es nicht hin. Brauche ich ein Coaching? Bringt es überhaupt etwas? Ein Coaching macht genau immer dann Sinn, yes! Der größte Unterschied zu einer Therapie liegt übrigens darin, dass wir in einem Coaching keine psychischen Erkrankungen heilen/therapieren und wir kein Heilversprechen geben (dürfen). Mir ist es zudem wichtig, dass du genügend Motivation & Antrieb mitbringst und wirklich willst. Denn ohne dich, funktioniert der ganze Prozess nicht. Demnach starten wir meistens mit einem Coaching, wenn du irgendwo einen Schmerzpunkt erlebst z.B. unglücklich in einem Lebensbereich, Angst vor Vorträgen, Sorge vor dem beruflichen Wechsel oder du eine neue Rolle einnehmen magst, z.B. Führungsposition, aus dem Angestelltenverhältnis in die Selbstständigkeit. Seltener, aber dennoch nicht ausgeschlossen: Du bist einfach neugierig dich selbst besser kennenzulernen und dich weiter zu entwickeln. In einem kostenlosen Erstgespräch würden wir diese Punkte besprechen und unser Vertrauensverhältnis anschauen, ob es sich stimmig anfühlt. Dies ist nämlich elementar, weil wir offen & wahrhaftig über die Emotionen & Empfindungen sprechen müssen um sie lösen zu können. Somit können wir sagen: ohne Vertrauen findet keine Veränderung statt. Sollte es hier zu einem Go auf beiden Seiten kommen, beginnen wir mit der Zusammenarbeiten und yes, arbeiten tief. Wir beginnnen zu graben um das Unkraut zu lösen und dich mit deinem in dir wohnen Garten bekannt zu machen. Wir erforschen die unangenehmen Emotionen, die angenehmen Emotionen, deine Bedürfnisse, deine Glaubenssätze, deine Wünsche und deine Strategien um diese wirklich nachhaltig in deinem Leben zu verankern. Coachings kosten Geld, ja. Sie sind eine Investition, ja. Aber man zahlt immer mit einer Form von Energie: entweder Zeit, Lebensenergie oder Geld. Nach einem Coaching fühlst du dich gelöster, leichter und vor allem klarer. Es fühlt sich nicht mehr so an, als ob du immer mit gezogener Handbremse fährst, anstrengend & langsam. Falls du dir jetzt denkst: Hm...also irgendwie möchte ich, dann melde dich einfach, du hast absolut nichts zu verlieren, ausser deinen Stress, deine dich überfordernde Emotionen oder der Nebel im Kopf, der einen manchmal nichts mehr sehen lässt :-) Ich freue mich auf dich, Steffi