Femininer Ungehorsam

Katharina Linnepe

FEMININER UNGEHORSAM – der Podcast mit 100 % Frauenquote von und mit der Moderatorin, Content Creatorin und Comedienne Katharina Linnepe read less
Society & CultureSociety & Culture

Episodes

#6 Madame KALI, die Hexengeige und die Vielfalt der Sexarbeit – Interview mit Mechthild
01-05-2024
#6 Madame KALI, die Hexengeige und die Vielfalt der Sexarbeit – Interview mit Mechthild
Triggerwarnung: In dieser Folge wird über Sexarbeit gesprochen. In dem Zusammenhang kommen auch die Themen Gewalt, sexualisierte Gewalt und Human trafficking (Menschenhandel) zur Sprache. Mechthild alias Madame KALI (nach der hinduistischen Göttin) vereint viel, was in vielen Köpfen nicht zusammengehört – sie ist Erziehungswissenschaftlerin, Geigerin, Tänzerin und Sexarbeiterin, von BDSM über Tantra bis hin zur Sexualbegleitung. Außerdem engagiert sich Mechthild im BeSD e. V., dem Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen, dessen Podcast „Simply the BeSD“ sie moderiert. 2017 wagte Mechthild den Schritt, ihrem Job im Gesundheitswesen endgültig den Rücken zu kehren und sich in der Sexarbeit selbstständig zu machen. Hierüber und über viele weitere Themen spricht Mechthild alias Madame KALI in der Folge: ihre Spiritualität, die Vielfalt von Sexwork, Selbstbestimmtheit und Zwang sowie Kapitalismus, Globalisierung und Sexarbeit. Außerdem gibt uns Mechthild Wissen mit, um sich als Feminist_innen eine umfassende Meinung zum viel diskutierten Sexkaufverbot zu bilden. Denn Mechthild möchte, dass wir miteinander reden, nicht übereinander. Mehr Infos über Mechthild: https://kaliyoga.de/index.html https://www.instagram.com/mechthild.hexengeige Infos – Begriffserläuterungen – zum Weiterlesen: (00:05:10) Tantra https://de.wikipedia.org/wiki/Tantra (00:07:35) Sexualbegleitung: https://de.wikipedia.org/wiki/Surrogatpartnerschaft#SexualassistenzanBehinderten (00:09:10) BDSM (engl. Abkürzung für „Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism“): https://de.wikipedia.org/wiki/BDSM (00:10:25) Reiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Reiki (00:19:20) (Human) Trafficking: englische Bezeichnung für Menschenhandel (00:20:10) Nordisches Modell: Ein Modell des Sexkaufverbots. https://de.wikipedia.org/wiki/NordischesModellf%C3%BCr_Prostitution (00:28:24) bufas e. V.: Bündnis der Fachberatungsstellen für Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter http://www.bufas.net/ Die FEMININER UNGEHORSAM Kollektion ist da! Shirts, Taschen und Sticker gibt es auf Etsy: https://www.etsy.com/de/shop/femininerungehorsam FEMININER UNGEHORSAM auf Instagram, Kaffeekasse und Co.: https://heylink.me/femininerungehorsam
#4 Gartenarbeit und die Arroganz der Gegenwart – Interview mit Cesy Leonard
07-03-2024
#4 Gartenarbeit und die Arroganz der Gegenwart – Interview mit Cesy Leonard
Cesy Leonard ist Aktivistin, Künstlerin, Sprecherin, Autorin, Gründerin – und manche*r Journalist*in würde dieser Beschreibung überfordert hinzufügen: „...und Mutter!“ Cesy rief 2019 die „Radikalen Töchter“ ins Leben, mit denen sie in Workshopformaten mit Aktionskunst Jugendliche und junge Erwachsene zur politischen Teilhabe motiviert. Die Radikale Tochter spricht in FEMININER UNGEHORSAM unter anderem über ihre Jugend in einem weiblichen Hip-Hop-Kollektiv und ihre Zeit im künstlerischen Stab des Zentrums für Politische Schönheit. Sie lässt uns wissen, warum wir mehr weiblichen Größenwahn brauchen, dass Radikale Töchter Männer mitmeinen, wie politisch Kunst sein darf und was die Pflege der Demokratie mit Gartenarbeit zu tun hat. Mehr Infos über Cesy Leonard sowie die Radikalen Töchter: https://cesyleonard.de/ https://radikaletoechter.de/ https://www.instagram.com/radikaletoechter/ Infos – Begriffserläuterungen – zum Weiterlesen: (00:15:26) Backlash (engl. für „Gegenschlag“): Hiermit werden reaktionäre, konservative Bestrebungen bezeichnet, die sich gegen Fortschrittsentwicklungen (z. B. im Bereich des Feminismus) richten https://de.wikipedia.org/wiki/Backlash FEMININER UNGEHORSAM unterstützen: Folgen – abonnieren – bewerten Hintergründe, Neues und Infos zur nächsten Folge auf Instagram https://www.instagram.com/femininerungehorsam/ Neue Folgen ermöglichen mit einem Unkostenbeitrag in der Kaffeekasse https://www.paypal.com/paypalme/katharinalinnepe/
#1 Vulva-Castings, Wut und Werte – Interview mit Viktoria Krug
06-12-2023
#1 Vulva-Castings, Wut und Werte – Interview mit Viktoria Krug
Viktoria (Viki) Krug ist Künstlerin – auch wenn es ihr bis heute schwerfällt, sich selbst so zu bezeichnen. In ihren Vulva-Castings lässt Viki auf Grundlage eines Abdrucks Abbildungen der individuellen Vulven von Frauen und Menschen mit Vulven entstehen. Daraus kreiert sie kunstvolle Statuen, welche dann nach Hause geliefert werden. Mit ihren Vulva-Castings geht Viki regelmäßig auf Tour durch ganz Europa. Im „Vulvarium“, einer Galerie mit einigen dieser Statuen, trägt Viki außerdem zur Aufklärung und zum breiteren Verständnis der Diversität weiblicher Körper und Schönheit bei. Viki spricht mit mir über ihre Kunst und Arbeit, die Verantwortung, erlangtes Wissen zur Aufklärung zu teilen, warum es lohnt, Feminismus und seine Bedeutung nachzugoogeln, über Wut als schöpferischen Treiber und die verschiedenen Formen des Rausschreiens – das auch auf dem heimischen Sofa möglich ist. Mehr Infos zu Vulva-Castings und das Vulvarium sowie Kontakt zu Viki: https://vulvarium.com/ https://www.instagram.com/vulvacasting/ Infos – Begriffserläuterungen – zum Weiterlesen: (00:10:05) Male Gaze: Der männliche Blick, der in der Kunst- und  vor allem in der feministischen Filmtheorie die Perspektive des cis-hetero-männlichen Regisseurs/Autors/Künstlers beschreibt, aus der (und nur der) heraus die Frau* auf der Leinwand abgebildet und zum Objekt gemacht wird. https://www.filminkarlsruhe.de/2023/08/07/was-ist-der-male-gaze/ (00:11:19) Vulva vs. Scheide etc.: Was es am Begriff „Scheide“ auszusetzen gibt und was genau „Vulva“ bezeichnet, ist hier ganz gut erklärt: https://pinkstinks.de/schule-gegen-sexismus/2020/10/21/wieso-heisst-scheide-eigentlich-jetzt-vulva/ (00:13:02) Sheela-na-Gig: Steinreliefs weiblicher Figuren mit übergroß dargestellten Vulven, die im irisch-englischen Raum ab dem 11./12. Jahrhundert als Symbol zur Abwehr von Tod und dem Bösen standen. https://de.wikipedia.org/wiki/Sheela-na-Gig FEMININER UNGEHORSAM unterstützen: Folgen – abonnieren – bewerten Hintergründe, Neues und Infos zur nächsten Folge auf Instagram https://www.instagram.com/femininerungehorsam/ Neue Folgen ermöglichen mit einem Unkostenbeitrag in der Kaffeekasse https://www.paypal.com/paypalme/katharinalinnepe/